Übungen für einen gesunden, geraden Rücken

Übungen für einen gesunden, geraden Rücken

Das Gerader Rücken – Training ist nicht nur als eine „Sammlung” bestimmter Arten von Aktivitäten zu verstehen. Um eine richtige Körperhaltung zu erzielen, müssen wir dafür rund um die Uhr sorgen. Und zwar beginnend vom Stehen, Gehen über das Sitzen bis hin zur Schlafposition.

Die Übungen für geraden Rücken sind auf die Stärkung der Wirbelsäulenmuskulatur fokussiert. Diese Muskeln werden schwächer, nicht nur weil wir nicht für eine richtige Körperhaltung sorgen, sondern auch aufgrund natürlicher, in unserem Körper vor sich gehender Prozesse. Daher ist es so wichtig, dass man sich auf die Stärkung und die Straffung der Wirbelsäulenmuskulatur konzentriert. Erzielbar ist es durch Spaziergänge unter Beachtung der richtigen Körperhaltung und durch Übungen, die verschiedene Muskelgruppen aktivieren. Dabei sind die HWS [Halswirbelsäule]-, Schulter- und Schulterblattmuskeln sowie der LWS [Lendenwirbelsäule] und KB [Kreuzbein] – Bereich außerordentlich wichtig.

Dank der Stärkung der Wirbelsäulenmuskulatur erreichen wir eine aufrechte Körperhaltung und werden oftmals beschwerliche Schmerzen los. Die Übungen für einen geraden Rücken sind nicht kompliziert, jeder kann sie ausführen. Dabei kommt es aber vor allem auf deren Regelmäßigkeit an. Beginnen kann man mit ein paar einfachen Übungen, die ca. 15 Minuten täglich beanspruchen. Mit der Zeit sollte man zu komplizierteren Übungen übergehen und sich dabei auf Muskeln konzentrieren, von deren Bestehen wir bis jetzt keine Ahnung hatten, weil sie einfach nicht gebraucht wurden. Immer wieder soll man aber darauf achten, dass unser Rücken beim Gehen oder Sitzen gerade bleibt, denn ohne dieses Gerader Rücken – Training kommen die von uns erwarteten Resultate nicht in Erfüllung.

Recommended articles



0 comments
LOGIN TO COMMENT